Ausbildungsplatz als Fachangestellte/-r (m/w/d) für Bäderbetriebe

  • Ausbildung
  • Garbsen
  • Veröffentlicht vor 8 Monaten
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Die Stadt Garbsen bietet zum 1. August 2024 einen Ausbildungsplatz als

Fachangestellte/-r (m/w/d) für Bäderbetriebe

Es handelt sich um eine dreijährige duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz.

Die praktische Ausbildung findet im neuerbauten Badepark Berenbostel statt, unterstützt von theoretischem Unterricht in der berufsbildenden Schule BBS 3 der Region Hannover.

Weitere Informationen zur BBS 3 erhältst Du hier: www.bbs3-hannover.de

Zusätzliche Informationen zum Ausbildungsberuf findest Du unter: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildungsinhalte

 Du lernst, den Badebetrieb verantwortungsvoll zu beaufsichtigen. Weiterhin betreust Du die Badegäste und führst Schwimm- und Fitnesskurse durch. Außerdem bist Du für die Pflege und Wartung der technischen Anlagen und die ständige Kontrolle der Wasserqualität zuständig und sorgst für die Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit.

Einstellungsvoraussetzung

  • Mindestens ein guter Hauptschulabschluss bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie
  • Gute Schwimmfähigkeiten
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

Das Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren besteht aus einem theoretischen sowie praktischen Test (Schwimm- und Tauchübungen) und einem Auswahlgespräch.

Ausbildungsvergütung

 Ein tarifliches Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) und beträgt zurzeit im

  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Darüber hinaus besteht ein tariflicher Anspruch auf eine Jahressonderzahlung. Hinzu kommt eine Einmalzahlung bei Bestehen der Abschlussprüfung in Höhe von 400,00€.

Bereichere unser buntes Kollegium

Die Stadt Garbsen strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von männlichen, weiblichen und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion beziehungsweise Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Wir schätzen die interkulturelle Kompetenz unserer Beschäftigten und pflegen ein offenes Arbeitsklima, das frei von Vorurteilen ist. Chancengleichheit wird für alle Bewerbenden gewährleistet.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Dein Kontakt

 Für Fragen und Informationen fachlicher Art steht Dir Frau Schäfer unter der Telefonnummer 05131 707-762 zur Verfügung und bei Fragen rund um das Ausbildungsverhältnis steht Dir Frau Faber (Ausbildungsleitung) unter der Telefonnummer 05131 707-511 zur Verfügung.

Deine aussagekräftige Bewerbung sendest Du uns bitte bis zum 17. September 2023 ausschließlich online auf www.garbsen.de/karriere.

(Stellenausschreibung aufrufen und die Schaltfläche „Jetzt bewerben“ nutzen)