Sachbearbeitung (m/w/d) für die Wohngeldstelle

  • Vollzeit
  • Garbsen
  • Veröffentlicht vor 2 Monaten
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Stadt Garbsen

Stadt garbsen Stadtverwaltung

Die Stadt Garbsen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt
folgende Stellen:

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Wohngeldstelle

Besoldungsgruppe A 8 NBesO  |  Entgelt gemäß TVöD-VKA  |  Vollzeit  |  unbefristet

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Anträgen auf Miet- und Lastenzuschuss
  • Beratung von Antragstellerinnen und Antragstellern
  • Erledigung des allgemeinen Schriftverkehrs
  • Durchführung von Hausbesuchen zur Ermittlung der tatsächlichen Wohnverhältnisse

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • eine erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I oder
  • die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1, Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst)

Darüber hinaus erwünscht

  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Engagement und selbständige Arbeitsweise
  • soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit und Lernbereitschaft

Wir bieten

  • Bezahlung nach TVöD-VKA je nach persönlichen Voraussetzungen
  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fortbildung
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie gleitende Arbeitszeit
  • eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • eine zusätzliche variable und leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte
  • Jahressonderzahlung
  • eine Fluxx-Partnerschaft (Kindernotfallbetreuung)
  • Teilnahme an einem corporate-benefits Programm
  • E-Bike-Nutzung für Dienstfahrten

Die Stadt Garbsen strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von männlichen, weiblichen und divers geschlechtlichen Menschen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion bzw. Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Wir schätzen die interkulturelle Kompetenz unserer Beschäftigten und pflegen ein offenes Arbeitsklima, das frei von Vorurteilen ist. Chancengleichheit wird für alle Bewerbende gewährleistet.

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Weitere Informationen und Fragen beantwortet

Abteilungsleitung Soziale Angelegenheiten, Beratung und Senioren  |  Herr Kosel  |  T. 05131 707-289

Abteilungsleitung Personal  |  Herr Reichl  |  T. 05131 707-515

Bewerbungskennziffer

3224

Bewerbungsschluss

  1. November 2022

 Bewerbungsform

ausschließlich online auf www.garbsen.de/karriere

(Stellenausschreibung aufrufen und die Schaltfläche „Jetzt bewerben“ nutzen)